Startseite -> VPN News -> Champions League über VPN schauen

Champions League über VPN schauen

Champions League VPN

Die Champions League kann man über VPN schauen! (Foto: Fotolia)

Die Fußball Champions League kann man auch über ein VPN genießen – mit noch mehr Möglichkeiten, denn Geo-Blockings sind damit kein Thema mehr. Und außerdem ist man noch sicherer und anonymer im Internet unterwegs.

Die Gruppenphase der Champions League geht gerade in die heiße Phase und danach steht bald die KO-Runde an. Die Fußballfans sind heiß und wollen natürlich möglichst kein Spiel ihrer Lieblinge verpassen.

Trotzdem ist es manchmal schwierig, an die Übertragungen zu kommen. Wer sich über Live-Streams im Internet eine Lösung erhofft, stößt manchmal auch oft an seine Grenzen. Diese Übertragungen im Web sind oft mit einem sogenannten Geo-Blocking versehen. Das bedeutet, dass aus Rechtegründen nur die Zuseher eines Landes auf eine bestimmte Übertragung zugreifen können sollen.

VPN ist die Lösung!

Doch die Fußballfans müssen sich von diesen Einschränkungen in keinster Weise beeindrucken lassen. Über ein VPN kann man auch auf Übertragungen und Live-Streams von Sendern anderer Länder zugreifen und das ohne Probleme.

Ein passendes VPN liefert einem eine IP-Adresse des gewünschten Landes und schon ist das Geo-Blocking der Champions League kein Thema mehr.

Ein ideales VPN dafür ist unser Testsieger HideMyAss. HideMyAss verfügt über eine Infrastruktur von 513 VPN-Servern, die in 63 Ländern stehen. Das bedeutet übersetzt: Man hat Zugriff auf geo-geblockte Angebote in eben diesen 63 Ländern. Damit sollte sich praktisch jede Champions League-Übertragung finden lassen.

Tipp: Warum HideMyAss der Testsieger ist

Champions League über VPN ist legal

Auch m-magazin.net hat sich mit diesem Thema beschäftigt und die Frage geklärt, ob das Ganze wirklich legal ist. Thomas Hoeren, als Professor für Internetrecht an der Universität Münster ein Experte auf dem Gebiet, sagte gegenüber der Website: “Der Einsatz eines VPN-Services ist legal und kann aus Gründen des Datenschutzes auch wünschenswert sein. Jeder Bürger hat das Recht, sich anonym Zugang zu Informationen zu beschaffen.”

Das ist eine klare Botschaft. Dem Zugang zur Champions League über ein VPN wie HideMyAss steht damit wirklich nichts mehr im Wege. Weitere VPN-Lösungen finden Sie in unserem VPN Anbieter Test.

Nutzen Sie es aus! Ihre Freunde werden Sie bestimmt beneiden, wenn Sie so die Champions League und noch viele andere spannende Ereignisse ganz bequem von zuhause aus verfolgen können – ohne monatlich für PayTV bezahlen zu müssen. Obendrein fahren Sie so wesentlich günstiger als mit einem Sky-Abo. Außerdem surfen Sie mit einem VPN auch noch sehr viel sicherer im Internet. Es gibt also einen doppelten Grund!

Champions League mit HideMyAss – Direkt bestellen!

Content aufbereitet
von Christian Fuchs (Google+)

Private internet access

Über Christian

Christian ist seit 1998 Internet-Profi. Er arbeitete über viele Jahre als Online-Projektleiter für ein großes Internetportal. Inzwischen ist er selbstständig und beschäftigt sich mit vielen verschiedenen Themen rund um das Web. Für vpnmagazin.de ist er als Content Manager aktiv.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>